Kategorie: Gesellschaft & Lebensweisen

Lawless London

67 Menschen sind seit Jahresbeginn in der britischen Hauptstadt ermordet worden. Die Presse spricht von einer „Messerstecher-Epidemie“. Viele Delikte werden allerdings nie aufgeklärt. Aus einem spezifischen Grund.

Weiterlesen

Die unerträglichen Widersprüche der Ökologie

Nach den Menschenrechten und den Tierrechten wird nun die Natur unter besonderen Schutz gestellt. Ist Klimaschutz wirklich die zentrale Frage unserer Zeit? Wie jede Ideologie richten auch grüne „Lösungen“ wiederum viel Schaden an.

Weiterlesen

Polizisten als Täter – Höhere Gewalt

Wenn Polizeibeamte zu Tätern werden, haben ihre Opfer kaum Möglichkeiten, sich zu wehren. Eine Anzeige hat der Statistik nach nur geringe Aussichten auf Erfolg, die beschuldigten Beamten erstatten oft Gegenanzeigen oder werden von Kollegen gedeckt.

Weiterlesen

Eltern werden in Deutschland benachteiligt

Frauen sind vor dem Gesetz längst gleichberechtigt, Homosexuelle sind es weitgehend. Eine große Gruppe aber wird bis heute diskriminiert: Eltern. Die unfaire Behandlung im Sozialsystem schwächt Familien. Es ist Zeit, sich zu wehren.

Weiterlesen

Organspenden – Der Staat als Firma

Jens Spahn will bei der Organspende Schweigen als Zustimmung deuten. Damit bringt er sogar diejenigen gegen sich auf, die schon jetzt einen Organspendeausweise haben. Das ist kein Wunder.

Weiterlesen

Insektensterben – Der Tod am Windrad

Bislang machen Forscher vor allem die Landwirtschaft für das Insektensterben verantwortlich. Nun behaupten Experten: Windräder könnten 5,3 Milliarden Insekten pro Tag töten. Stimmt das, wären die Konsequenzen für die Energiewende nicht auszudenken.

Weiterlesen

Düster rauschende Gretamagie

Es ist eine Jugend, die etwas will. Wie bei rund 1700 Kundgebungen in 100 Ländern gingen in Berlin Zigtausende auf die Straße – aber nicht alles, was ihre Ikone Greta sagt, teilen sie.

Weiterlesen

Die unterschätzte Liebe zwischen Frau und Mann

Feministinnen werten fast jede Ungleichheit zwischen den Geschlechtern als Ungerechtigkeit, als Ausweis von Diskriminierung. Doch diese schlichte Weltsicht ignoriert, dass Frauen anders sind als Männer. Und das hat mit Biologie zu tun.

Weiterlesen
Wird geladen

Pin It on Pinterest